Skip to content

Kundenstimmen

Erfolge aus unserem Training

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Was ich jetzt leiste, kann der beste Futterberater nicht leisten

„Die Fütterung hat sich seitdem dramatisch verändert, sie ist deutlich einfacher geworden. […] Die Tiergesundheit hat sich enorm verbessert. Es macht einfach Spaß, jeden Morgen in den Stall zu gehen. Und wenn man sieht, die Futterumstellung hat jetzt wieder ein Problem gelöst, dann freut man sich.“

TOBIAS SCHLÜTER

380 Kühe, Münsterland

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Eine gesunde Herde mit top Klauengesundheit

„Ich bin jetzt bei stolzen 26kg Trockenmasseaufnahme […] obwohl ich ausschließlich Rundballen verfüttere. […] Es ist richtig motivierend, wenn man bei der vielen Arbeit am Ende des Tages bei der Milchleistung und der Tiergesundheit sieht, warum man das macht.“

MARCO ROHNER

45 Kühe, Vorarlberg in Österreich

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Mein wichtigstes Learning war, dass Fütterung kein Zufall ist

„Mein wichtigstes Learning war, dass Fütterung kein Zufall ist und dass jeder Effekt bei der Herde eine Ursache in der Fütterung hat und dass man das ändern und starken Einfluss darauf nehmen kann!“

JOHANNES ECKHOFF

Familienbetrieb, 75 Kühe, Niedersachsen

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Eine stabile und gesunde Hochleistungsherde

„Jetzt haben wir  schon 3 Monate lang eine Herdenleistung von 38 Litern, an einigen Tagen auch mehr. Und es macht einfach richtig Spaß, wenn ich sehe, wie leistungsfreudig die Kühe sind. Ein großer ausschlaggebender Punkt war bei mir dann auch die Persitenz, die man sich erst mit einem gewissen Zeitversatz erarbeiten kann“

THOMAS SCHERTICH

120 Kühe, Oberbayern

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Trockensteherfütterung optimiert

„Für mich ist die Trockensteherfütterung sehr wichtig, denn immer wenn die Ration nicht genau eingestellt ist, gibt es Probleme beim Abkalben […] Normal ist, dass es keine Probleme gibt und das man bei einer Kuh ab dem 4 – 5ten Kalb, dann mal etwas mehr aufpassen muss, aber vorher müssen die Kühe von alleine laufen.“

PETER TILLMANN

100 Kühe (Biobetrieb), Bonenburg

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Unnötige Komponenten aus der Ration genommen

„Ich hatte eigentlich immer schon den Ehrgeiz, selbst eine Ration zu rechnen und selbst Veränderungen vornehmen zu können.“

BURKHARD EßING

220 Kühe, Nordrhein-Westfalen

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Unabhängig und selbstständig Fütterungsentscheidungen treffen

„Wenn ich in die betriebliche Zukunft blicke, dann motiviert mich am meisten, dass wir dank des Trainings die Kühe wieder selbst in der Hand haben und dass wir steuern können, wie und wohin wir mit der Herde gehen. Und das ist eigentlich etwas, was jeder Milchviehhalter will oder können sollte bzw. muss. 

Ich habe wieder Spaß an der Arbeit. Das ist eigentlich das, was mir am meisten bringt und wir stehen jetzt bei 33Mkg/Tag und einer gesunden sowie stabilen Herde.“ 

Klaus Köchler

100 Kühe, Tirol 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Das Training hätten wir schon vor 10 Jahren gebraucht

„Vorher waren wir unzufrieden mit unserer Tiergesundheit, weil wir extrem viel Aufwand betreiben mussten, um die Tiere nach der Kalbung in den Gang zu bekommen. Mittlerweile ist unsere Tiergesundheit wesentlich besser geworden und die Kühe haben ihre Leistung noch einmal gesteigert auf 12.000 Mkg. Es läuft jetzt viel runder.“

Matthias Knabe, Familienbetrieb

120 Kühe, Niedersachsen

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Der Betrieb ist jetzt zukunftsfähig aufgestellt

„Kein Tierhalter kann gut schlafen, wenn er im Stall Probleme hat, die er selbst nicht lösen kann (…). Die Anpassung in der Trockenstehration hat richtig reingehauen. (…) Nach 1,5 Jahren kann ich sagen, dass die Herde langlebiger geworden ist, wir entscheiden jetzt, welche Kuh den Betrieb verlässt (…) Die größte Motivation ist, dass wir jetzt einen leistungsfähigen Betrieb haben, der eine Zukunft hat.”

Christian Schlüter

180 Kühe, Schleswig-Holstein

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Die Herde auf das nächste Level gehoben

Das Wichtigste ist eigentlich, dass wir das Fütterungscontrolling jetzt selbst beherrschen. Man beobachtet eine Veränderung im Stall und setzt sich gleich ran, rechnet die Ration und wartet nicht, bis der Futterberater das nächste Mal Zeit hat. Der gesamte Stoffwechsel der Kuh ist mittlerweile gläsern geworden und jetzt weiß ich, welche Rahmenbedingungen ich in der Fütterung für den Erfolg einer gesunden Herde schaffen muss.

Steffen & Finja Gerdt

200 Kühe, Schleswig-Holstein

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Die Tiergesundheit in der Herde deutlich verbessert

„Euer Trockensteherkonzept hat sich seit Beginn bewährt.  Ich war sehr überrascht, als es direkt ab der ersten Kuh, die dann die gesamte Trockensteherzeit nach dem neuen Konzept durchlaufen hat, problemlos lief. Das ist bisher auch nicht oft passiert, dass eine Empfehlung direkt beim ersten Mal funktioniert hat.“

Martin Klemens

120 Kühe, Baden-Württemberg

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Steigerung der Trockenmasseaufnahme um 3 kg

„Jetzt habe ich wieder das Standing zu sagen: ‚Da stimmt aber was nicht.‘ Wir haben es geschafft, die Trockenmasseaufnahme um 3 kg zu steigern und im Zuge dessen ist dann auch die Milch auf 35 Liter gestiegen, gekommen sind wir von 31 Liter.“

Verena Hussmann (Fragner GbR)​

140 Kühe, Mittelfranken​

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Kaum mehr Milchfieber​

„Und durch das Training habe ich es z.B. geschafft, die Trockensteherfütterung so umzustellen, dass sich fütterungsbedingte Erkrankungen wie z.B. Milchfieber massiv reduziert haben oder ganz ausgeblieben sind. […] Also das Training ist ein ausgefeiltes und zukunftsorientiertes Konzept, das ambitionierte Milchviehhalter zu echten Fütterungsprofis macht.“ 

Konrad Frankenberger

140 Kühe, Niederbayern

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

2 Cent pro kg Milch weniger

„Nach 8 Wochen im Training habe ich festgestellt, dass neben den Gesundheitsparametern, die sich verbessert haben, auch die Futterkosten um 2 Cent pro kg Milch gesunken sind […] Die Futteraufnahme ist jetzt einheitlicher und konnte um 3 Kg pro Tier und Tag gesteigert worden. Dadurch konnte auch die Milchmenge gesteigert werden. […] Seit dem Training ist die Fütterung einfacher und effizienter.“

Enrico Müller

190 Kühe, Hessen

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Die Tiergesundheit ist das Wichtigste

„Ein ganz wichtiges Learning für mich war auch die Fähigkeit, die automatische Fütterung selbst einstellen zu können. […] Was mir an dem Training mit der Denise sehr gut gefällt ist, dass die Tiergesundheit über allen steht.“

MARKUS GRUBER

75 Kühe, Oberösterreich
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Futterkosten und Tierarztrechnungen gesenkt

„Gekommen sind wir von 23 Cent pro kg ECM Futterkosten und dank des Trainings haben wir das senken können auf aktuell 20 Cent Futterkosten. Somit hat sich mein IOFC im letzten Monat preisbereinigt um 53.000€ das ganze Jahr gesteigert. Was mich dann letzten Monat sehr gefreut hat, war die Tierarztrechnung, denn die ist um die Hälfte gesunken. […]

WOLFGANG SEISENBERGER

145 Kühe, Oberbayern

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Die Tiergesundheit fest im Griff

„Die Milchleistung ist bereits nach 2 Wochen angestiegen, sobald wir die Problematik mit der Futterselektion angegangen sind. Trotz der Marktschwankungen haben wir es geschafft, die Futterkosten um 3 Cent pro Mkg zu senken.“

Katharina und Jürgen, Milchviehbetrieb Knapp

140 Kühe, Saarland

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Die beste Investition für mich und meine Tiere​

„Die Tiergesundheit hat sich verbessert, es läuft im Stall konstant ruhig und die Fütterung ist vereinfacht. […] Ich halte jetzt konstant die 35 L schon über längere Zeit bei gleichbleibenden Futterkosten.“

ANDREAS REITER​

80 Kühe, Mühlendorf bei München
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Unabhängig eigene und gesunde Rationen steuern

„Trotz gestiegener Futterkostenpreise konnten wir die Futterkosten halten, obwohl die Kühe jetzt mehr fressen und zwei Liter mehr Milch geben. Wir sind jetzt sicherer in der Fütterung und können Fehler früh genug erkennen.

Mirjam Müller

30 Kühe, Emmental (Schweiz)

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Wir brauchen keine Zusatzfuttermittel mehr​

„Wir haben im Training gelernt, dass wir die Fehler nicht bei den Kühen suchen müssen, sondern bei uns Menschen. […] Wir konnten auf viele Zusatzfuttermittel verzichten, die wir vorher eingesetzt haben. […] Die Trockenmasseaufnahme ist um 3 kg gestiegen…“

MATTHIAS BUHK

140 Kühe, Schleswig-Holstein
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Verbesserung der Tiergesundheit​

„Die Tiergesundheit bei unserer Herde hat sich deutlich verbessert, denn wir hatten früher deutlich mehr Krankheiten rund um die Kalbung. […] Die Persistenz meiner Tiere hat deutlich zugenommen. […] Und wenn es mal nicht so läuft, dann kann ich mittlerweile genau einschätzen, wieso es nicht so gut läuft und weiß konkret, wo ich ansetzen muss, damit es wieder besser läuft.“

Thomas Schertich

120 Kühe, Oberbayern
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Die Trockensteherfütterung hat sich vereinfacht

„Die Trockensteher laufen problemlos durch; […] Inzwischen weiß ich anhand der Rationsgestaltung schon, ob alles gut laufen wird oder ich evtl. noch nachjustieren muss. So macht es wieder Spaß.“.

Christian Holterkamp

250 Kühe, Nordrhein-Westfalen

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Leistungssteigerung von 28 kg/Kuh auf 33,5 kg/Kuh

„Unsere Leistung ist von 28 kg/Kuh auf 33,5 kg/Kuh gestiegen. Wir hätten uns nie träumen lassen, dass unsere Herde innerhalb von so kurzer Zeit wieder gesund ist und die Leistung so stark steigen kann.“

Rübcke GbR

150 Kühe; Schleswig-Holstein

Problem

Ziel

Lösung

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Trockensteherfütterung ist am wichtigsten

Bereits nach 6-8 Wochen hat sich die Tiergesundheit verbessert und die Leistung nach einiger Zeit auch nachgezogen. Die Kühe sind wieder fit, kalben problemlos, die Frischmelker laufen gut und es macht einfach wieder Spaß, in den Stall zu gehen. 

Julia Asam

130 Kühe, Oberbayern

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

(Fast) keine Euterentzündungen mehr

„Der größte Hebel auf unserem Betrieb war die Futterselektion […] Euterentzündungen sind so gut wie weg. Ich wollte die Fütterung besser verstehen.“

Dominik Schweiger (Schweiger GbR)

100 Kühe, Oberbayern

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Jetzt weiß ich, wie Fütterung wirklich funktioniert​

„Ich war auf der Suche nach jemandem, der mir Step-by-step erklärt, wie Fütterung funktioniert und wie ich das Wissen selbst im Betrieb umsetzen kann. […] Durch Denise habe ich gelernt, wo die wichtigen Stellschrauben in der Fütterung liegen. […] Ich selbst kann jetzt meine Fütterung steuern. Die Kühe sind fitter und die Milchmenge ist wieder gestiegen.“

TIMO GRAVERT

280 Kühe, Schleswig-Holstein
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Steigerung der Milchleistung bei Reduzierung der Futterkosten​

„Ich konnte binnen eines Jahres die Milchleistung meiner Fleckviehherde um knapp 2000 Liter pro Kuh steigern und meine Futterkosten um gut 14.000 € reduzieren. Bei deutlich verbesserter Fruchtbarkeit und Tiergesundheit – meine Tierärztin sehe ich nur noch zur Impfung.
Ich verstehe die Fütterung und kann sie aktiv steuern.“

STEPHAN STORK (AUGSBURG) ONLINETRAINING OKTOBER 2019 – MAI 2020 ​

80 Kühe, Bayern
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Ich bin jetzt selbst eine Fütterungsexpertin

„Wir konnten alle Tipps von Denise direkt umsetzen und haben messbare Ergebnisse erzielen können. Denise war bei uns der Gamechanger. Auf Änderungen kann ich jetzt souverän selbst reagieren.“

MARIANNE KOHLMEYER (NORDHEIDE)
ONLINETRAINING AUGUST 2020

120 Kühe, Niedersachsen

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Die beste Investition für mich und meine Tiere​

„Ich bin froh, beim Training mitgemacht zu haben, denn durch Denise konnten wir unsere Tiergesundheit und unser ökonomisches Ergebnis deutlich verbessern. […] Das Training war bisher die beste Investition, die ich getätigt habe.“

CHRISTIAN SCHLÜTER

180 Kühe, Schleswig-Holstein
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

5/5

Geht es meinen Kühen gut, geht es mir gut

„Meinen Kühen geht es heute sehr gut […] Wenn irgendetwas ist, kann ich reagieren […] Und mir, wenn ich an Fütterung denke, geht’s mir super! […] Es ist nicht schwer, die richtigen Stellschrauben zu finden.“

Reinhold Mang (Augsburg) - Biobetrieb

75 Kühe + Nachzucht, Bayern
Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unser Standort

Unser Büro befindet sich in Ahrensburg, im Südosten Schleswig-Holsteins, zwischen Hamburg und Lübeck. Von hier aus betreuen wir unsere Kunden in der DACH-Region.

Bewirb dich jetzt auf ein kostenloses Strategiegespräch

Bitte beachte: In der Vor-Ort-Betreuung ist es uns leider nicht möglich, neue Kunden zu betreuen und gleichzeitig starke Ergebnisse zu liefern. 

Unsere Dienstleistung ist sehr stark nachgefragt. Um mit uns zusammenzuarbeiten, ist eine Bewerbung dafür notwendig. In einem kostenfreien Gespräch finden wir gemeinsam heraus, welche Strategien sich für deinen Betrieb am besten eignen und welcher Hebel bei dir für den Durchbruch sorgt.

Klicke auf den Button, um zur Bewerbung zu gelangen!